• Veganes_Kochbuch_Gemüse_Ruediger_Dahlke_Peach_Food
    Esskultur,  Fitnesskultur

    Veganuary – Meine vegane Woche / Teil I

    Werbung, unbeauftragt. Zur Vorbereitung meiner veganen Woche im Veganuary durchforstete ich also das Internet nach Informationen und Rezepten. Zunächst habe ich mich ganz allgemein mit den Lebensmittelgruppen auseinander gesetzt, die zu einer vollwertigen veganen Ernährung gehören. Vegan bedeutet nämlich nicht automatisch gesund. Ich kann mich auch nur noch von Pommes Frites, Ketchup und Marzipan-Schokolade ernähren. Ist auch vegan. Ohne Ökotrophologie studiert haben zu müssen, erkennt ihr aber sicher schnell, dass ihr euren Körper damit ziemlich fix ins Aus schießen kann. Das könnt ihr aber genauso gut auch mit einer zu einseitigen Mischkost mit Fleisch, Milch & Co., wenn nicht genügend Nährstoffe enthalten sind. Weder die eine noch die andere Ernährungsweise…

  • Romanesco
    Esskultur,  Gedankenkultur

    Wieso ich beim Veganuary mitmache

    Werbung, unbeauftragt. Wer hier schon länger mitliest, weiß, dass ich ein totaler Foodie bin. Ich bin unglaublich neugierig auf alles, was mit dem Thema Ernährung zu tun hat und liebe es, Neues auszuprobieren. Seit längerer Zeit beschäftige ich mich daher auch mit dem Thema Vegetarismus/Veganismus. Hier und da habe ich in der Vergangenheit auch schon vegane Tage eingelegt. Diese stellten für keine große Herausforderung dar, da der Zeitraum ja recht überschaubar war. Zudem ist meine Ernährung im Alltag (ohne besondere Reise- und Urlaubsaktivitäten) tagsüber (!) schon recht pflanzenbasiert. Aber wehe, wenn es Abend wird… Doch eins nach dem anderen. Vom Frühstück über Snacks am Nachmittag… Wie ist es soweit gekommen,…

  • Irland_Connemara
    Esskultur,  Reisekultur

    Ich Herz Irland

    Werbung, unbeauftragt. Ein Schäfchen auf einer einsamen Straße. Ich liebe dieses Titelfoto. Ja, es gibt viele, sehr viele Schafe in Irland und sie laufen einfach entspannt über die Straße, ganz nach dem Motto „Zero f***s given“. Wozu der Stress, entspannt bleiben! Nicht nur die irischen Schafe, auch die irischen Menschen gelten ja als sehr lässig und entspannt, was ich bestätigen kann. Sehr freundlich sind sie noch dazu! In diesem Sinne also: Fáilte go hÉirinn! Richtig erraten: „Willkommen in Irland“ auf Gälisch. (Findet es eigentlich noch irgendwer merkwürdig, dass ein Großbuchstabe so mitten in einem Wort erscheint?). Mein letzter Urlaub nach Indonesien hatte streckenweise nicht unbedingt viel mit Entspannung zu tun,…

  • Bloggeburtstag
    Gedankenkultur

    Happy Birthday! Ein Jahr mit dem Kulturblazer

    Werbung, unbeauftragt. Lieber Kulturblazer, erstmal wünsche ich dir alles, alles Liebe zu deinem ersten Bloggeburtstag! Den tatsächlichen Tag weiß ich, ehrlich gesagt, gar nicht mehr so genau. Macht mich das zu einer Rabenbloggerin? Egal. Irgendwann im November 2018 hatte ich jedenfalls den Mut, den Wartungsmodus abzuschalten und du warst online. Ein Jahr bist du nun also alt. Ein Jahr, in dem du ziemlich gewachsen bist. Gewachsen um Beiträge, die meine Gedanken, Gefühle und Ideen zu der jeweiligen Zeit spiegeln. Gewachsen um Fotos, die besondere Momente festhalten. Gewachsen um Kommentare von lieben Menschen, die ich durch dich kennen gelernt habe und die sich Zeit nehmen, unsere Inhalte wertzuschätzen. Gewachsen um einen…