• Romanesco
    Esskultur,  Gedankenkultur

    Wieso ich beim Veganuary mitmache

    Werbung, unbeauftragt. Wer hier schon länger mitliest, weiß, dass ich ein totaler Foodie bin. Ich bin unglaublich neugierig auf alles, was mit dem Thema Ernährung zu tun hat und liebe es, Neues auszuprobieren. Seit längerer Zeit beschäftige ich mich daher auch mit dem Thema Vegetarismus/Veganismus. Hier und da habe ich in der Vergangenheit auch schon vegane Tage eingelegt. Diese stellten für keine große Herausforderung dar, da der Zeitraum ja recht überschaubar war. Zudem ist meine Ernährung im Alltag (ohne besondere Reise- und Urlaubsaktivitäten) tagsüber (!) schon recht pflanzenbasiert. Aber wehe, wenn es Abend wird… Doch eins nach dem anderen. Vom Frühstück über Snacks am Nachmittag… Wie ist es soweit gekommen,…

  • Bloggeburtstag
    Gedankenkultur

    Happy Birthday! Ein Jahr mit dem Kulturblazer

    Werbung, unbeauftragt. Lieber Kulturblazer, erstmal wünsche ich dir alles, alles Liebe zu deinem ersten Bloggeburtstag! Den tatsächlichen Tag weiß ich, ehrlich gesagt, gar nicht mehr so genau. Macht mich das zu einer Rabenbloggerin? Egal. Irgendwann im November 2018 hatte ich jedenfalls den Mut, den Wartungsmodus abzuschalten und du warst online. Ein Jahr bist du nun also alt. Ein Jahr, in dem du ziemlich gewachsen bist. Gewachsen um Beiträge, die meine Gedanken, Gefühle und Ideen zu der jeweiligen Zeit spiegeln. Gewachsen um Fotos, die besondere Momente festhalten. Gewachsen um Kommentare von lieben Menschen, die ich durch dich kennen gelernt habe und die sich Zeit nehmen, unsere Inhalte wertzuschätzen. Gewachsen um einen…

  • Kulturkolumne_Schreiben_Tagebuch
    Fitnesskultur,  Gedankenkultur,  Kulturkolumne,  Reisekultur

    Kulturkolumne #8

    Werbung, unbeauftragt. Willkommen, willkommen zur Kulturkolumne, Nummer 8. Es fühlt sich an, als seien Jahre seit meinem letzten Blogpost vergangen. In Internetzeitrechnung (von Social Media will ich gar nicht anfangen!) sind 1,5 Monate ohne neuen Blogpost für einen Blog sicher so, als hätte ich mich im realen Leben 1,5 Jahre nicht gemeldet. Ich musste mich auf WordPress erstmal wieder zurecht finden. Asche auf mein Bloggerhaupt! Aber ich glaube, wir kommen wieder ganz gut klar miteinander, WordPress und ich. Nachdem ich 472 Updates gemacht hatte, konnte es losgehen. Es ist aber auch wirklich viel passiert! Ihr erfahrt, wie der Spiritual September dazu geführt hat, dass es bei mir nach Lavendel riecht,…