Lackloafer_Herbstfavoriten_Modeblog_Kulturblaze
Blazer & Co.,  Trendkultur

5 Lieblingsdinge im Herbst // Fashion Edit

Wenn jetzt aus dem Fenster schaue, kann ich nun nicht mehr leugnen, dass der Herbst da ist: Die Blätter an den Bäumen sind fast alle braun und gelb und auch der Wind hat eine frischere, stärkere Art an den Tag gelegt. Daher möchte ich dem Herbst auch fashionwise meinen Tribut zollen. Dafür habe ich meine meine liebsten Modedinge für diese Saison herausgesucht. Zwei Teile sind in diesem Herbst erstmalig dabei, andere begleiten mich schon ein wenig länger.

# 1 Ein wunderbar kuscheliger Teddymantel

Jahaa, es ist so weit! Ich habe endlich, nach fast zwei Jahren, den idealen Teddymantel für mich gefunden. In einem warmen Karamellbraun, mit der idealen Länge und dem perfekten Wohlfühlfaktor! Ich mag gar nicht mehr ohne aus dem Haus gehen (wie passen, dass das Wetter mir da auch gar keine andere Wahl lässt, hihi) und würde ihn auch am liebsten im Haus tragen.

Teddymantel_Modeblog_Kulturblazer_Herbstmode_Herbstlooks_Lieblingsdinge_Herbstfavoriten

# 2 Ein gemustertes Tuch mit Aninmalprint

Auch im Herbst (oder gerade dann?) darf Animalprint bei mir nicht fehlen. Gerade Leoprint ist mit seinen schwarzen, braunen, gelben oder beigen Elementen ist der farblich absolut perfekte Musterbegleiter im Herbst! Ein Animalprint-Accessoire ist ein guter Einstieg in die Welt der Muster, wenn ihr euch noch nicht direkt an Hosen, Shirts oder Blazer heranwagen wollt. Mein Herbstliebling ist hier mein Leotuch mit orange Akzenten. Das Tuch wertet jeden schlichten Look mit Basics auf und wirkt durch den Schriftzug modern. Schaut auch gern bei der Stylekultur nach, wie das Tuch einen Look mit Lederjacke erst richtig rund macht.

Herbstfavoriten_Modeblog_Kulturblazer_Tuch_Animalprint

# 3 Ein liebgewonnener Karoblazer

Was natürlich unter gar keinen Umständen überhaupt gar nicht fehlen darf im Herbst: Ein karierter Blazer, natürlich. Ich habe ihn vor zwei Jahren gekauft und liebe ihn jeden Herbst auf´s Neue. Die Farben des Musters Bordeaux, Beige, Schwarz und Weiß sind so einfach zu kombinieren, weil sie Raum für viele Basics lassen. Auf der Stylekultur findet ihr einen Beispiellook mit Jeans, beigem Shirt und schwarzen Loafern. Karomuster gehören einfach zu meinen Alltime-Favoritenprints. Ein Herbst ohne Karo ist einfach kein richtiger (Mode-)herbst – zumindest für mich!

# 4 Ein Paar klassische Lackloafer

Denn apropos Herbstlook: Wo ich früher nur Stiefel und Stiefeletten getragen habe, schwenke ich seit zwei Jahren zu den Lackloafern um, die ihr oben schon gesehen habt. Ich liebe diesen Brit-Chic, den sie versprühen und sie können lässig, cool und auch elegant gestylt werden. Zudem sind sie flach – hach, wie herrlich bequem! Ich hoffe, dass sie mir noch lange erhalten bleiben. Zwar haben sie schon ein paar Jahre auf dem Buckel, aber ich würde nicht zögern und genau – GENAU- diese Schuhe nochmal kaufen. Ich glaube, das hatte ich erst sehr selten in meinem Leben, dass ich mir genau dasselbe Paar Schuhe nochmal gekauft habe…Chucks und Vans habe ich bereits zweimal gekauft, jedoch waren hier die Modelle / Farben unterschiedlich. Aber wie heißt es so schön: Never change a winning team, nicht wahr?

Lackloafer_Herbstfavoriten_Modeblog_Kulturblaze

# 5 Ein weicher Strickcardigan

Es gibt wenig Dinge, die direkt so ein wohliges Gefühl versprühen wie ein kuscheliges Oberteil. Daher ist einer meiner Herbstfavoriten dieser schöne zimtige Grobstrickcardigan. Allein die Farbe ist ein Traum! Ich kombiniere ihn gern mit schlichten Basic-Shirts. Mit seinem Oversize-Schnitt eignet er sich perfekt für Kombinationen mit Skinnyjeans, aber auch weiter geschnittene Hosen sehen dazu gut aus. Ich habe lange nach genau so einem Exemplar gesucht, dass mir das perfekte Herbstfeeling vermittelt. Ich hab ihn im höchsten Hochsommer gekauft und mich schon da gefreut, ihn endlich auch außerhalb lauer Sommerabende tragen zu können. Jetzt ist seine Zeit gekommen!

Herbstmode_Lieblingsdinge_Modeblog_Kulturblazer_Strickcardigan_Zimt_Grobstrick

Und jetzt mal zu euch: Was sind eure liebsten Dinge in diesem Herbst? Habt ihr Lieblingsstücke, die euch schon Jahre begleiten? Habt ihr euch diesen Herbst in irgendein neues Lieblingsteil verliebt? Ich bin gespannt!

Blogfeed
Bloglovin

Werbung, unbeauftragt.

26 Comments

  • Nicole Kirchdorfer

    Liebe Vanessa,
    alles super schöne Herbstteile der Kategorie „Stilvolle Klassiker“. Schön, dass Du so nachhaltig unterwegs bist, denn an diesen Teilen wirst Du sicher ewig lange Freude haben und sie sind fabelhaft kombinierbar.
    Einen Teddymantel habe ich auch ewig gesucht und schließlich aufgegeben. Das liegt daran, dass das ausladende Material irgendwie immer meinen Rundrücken so betont hat. Leider ein Teil, dass mir einfach nicht steht. Aber man kann ja nicht alles haben.
    Die Farben Deiner Teile passen nicht nur toll zusammen, sondern auch toll zum Herbst. Gerade schaue ich auf orange-rot verfärbte Blätter, wo Du perfekt dazu passen würdest.
    Ich freue mich im Herbst immer darauf endlich meine derben Boots und dazu kuschlige Strickteile zu tragen. Je derber, je besser…
    Also: genieß den goldenen Herbst!

    LG Nicole

    • Kulturblazer

      Hallo Nicole,
      danke für dein lieben Worte! Ich habe mich auch erst in diesem Mantel wohl gefühlt, in den anderen 38 Modellen, die ich anhatte, gefiel ich mir auch oft nicht.
      Ohjaa, bei derben Boots und Kuscheligem Strick bin ich bei dir!
      Hab einen schönen Sonntagabend!

  • Lisa Marie

    Hi Vanessa,

    da hast du wirklich ein paar tolle Herbstfavoriten. Der Teddymantel und das Tuch mit Animalprint gefallen mir besonders gut! 🙂

    Viele Stücke aus meiner Herbst- und Wintermode sind schon älter, aber trotzdem gut erhalten. Derzeit warte ich noch auf einen schicken braunen Pulli von Kleiderkreisel. Auf den freue ich mich schon sehr! Da ich außerdem ein kleiner Mützenliebhaber bin, kann ich es auch kaum erwarten die Bommelmützen wieder aus dem Schrank zu holen, hihi! 😀

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag. 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    • Kulturblazer

      Hi Lisa Marie,
      schon, dass dir der Beitrag gefällt 🙂
      Auf Kleidekreisel gucke ich auch öfter, allein das virtuelle Bummeln macht irgendwie Spaß. Ich suche auch noch einen tollen braunen Strickpulli!
      Tatsächlich bräuchte ich eigentlich ein Stirnband, weil ich wegen meiner Duttliebe Mützen eher selten gur tragen kann, hihi. Dabei finde ich, dass solche Bommelmützen einfach total cool sind.
      Liebe Grüße!

      • Lisa Marie

        Hallo Vanessa,

        ein neues Stirnband habe ich mir dieses Jahr auch gekauft. Durch Zufall habe ich bei Tedi welche entdeckt und gleich eins mitgenommen, weil die sooo schön weich gewesen sind. 🙂
        Ich warte schon seit einiger Zeit darauf, dass meine Haare wieder lang genug für einen Dutt sind. Ich lag Ende letzten Jahres im Krankenhaus und konnte mich nicht viel bewegen und da haben sie mich so genervt, dass ich sie knapp über die Schultern hab schneiden lassen. Ich mag kurze Haare auch sehr, aber ohne Dutt fehlt mir manchmal wirklich was. 😀

        Hab‘ ein schönes Wochenende!

        Liebe Grüße
        Lisa Marie

        • Kulturblazer

          Hi Lisa Marie,
          ich habe immer noch kein schönes gefunden, da muss ich mich nochmal auf die Suche machen 🙂 Manchmal denke ich auch wieder drüber nach, sie abzuschneiden….und dann 5 Minuten später bin ich wieder anderer Meinung. Ich möchte lange und kurze Haare haben, beides gleichzeitig. Das wäre großartig 😀
          Ganz liebe Grüße!

  • Wonderful Fifty

    Liebe Vanessa, ein schöner Querschnitt durch deine Herbstkollektion, die sich farblich so wunderbar in die derzeit so schön gefärbten Blätter anpasst. Da ich eine absolute Frostbeule bin, kann ich deine Begeisterung für die warmen und kuscheligen Teile so richtig nachvollziehen, so eine flauschige Teddyjacke oder ein wolliger Cardigan sind zum Wärmen einfach perfekt. Aber auch deine Schuhe sehen top aus und die Aufnahme mit den Zapfen gefällt mir besonders gut. Bei mir ist es Trenchcoat, der mich schon seit vielen Jahren begleitet und der in dieser Zeit wieder besonders zum Einsatz kommt, denn es kann darunter sowohl ein leichtes Shirt als auch ein warmer Pullover getragen werden und somit lässt sich dieser Trenchcoat an die wechselnden Temperaturen in dieser Jahreszeit wunderbar anpassen.
    Genieße diese bunte Zeit und blieb gesund Gesa

    • Kulturblazer

      Liebste Gesa,
      ohh, ein klassischer Trenchcoat ist aber auch wirklich ein zeitloser Klassiker! Gerade in den Übergangstagen, wo man sich irgendwie nicht so recht entscheiden kann, was man anziehen soll, ist ein Trenchcoat als Jacke schon echt eine gute Alternative.
      Liebste Grüße!

  • S.Mirli

    Liebe Vanessa, glaub es oder nicht, ich bin wahrscheinlich der einzige Mensch (Frau), der nach wie vor keinen Teddyfellmantel besitzt, irgendwie sehe ich darin komisch aus, aber es geht definitiv nichts im Herbst ohne Karoblazer und Strickcardigan, da bin ich absolut bei dir. Der Herbst ist, modisch gesehen, sowieso die spannendste Jahreszeit, ich liebe Layering und Kuschelmode, einfach herrlich. Ich wünsche dir einen fabelhaften Wochenstart, bleib mir schön gesund. Alles, alles lIebe, x S.Mirli!
    https://www.mirlime.at

    • Kulturblazer

      Hi Mirli,
      ach, wie du in den Kommentaren lesen kannst, bist du nicht die einzige! Layering ist gerade jetzt echt der Lebensretter, weil es morgens und abends total kalt ist, aber ich gegen Mittag auch schon im Shirt herumrennen konnte – obwohl ich das im November eigentlich echt nicht mehr haben muss…
      Hab eine ganz fabelhafte neue Woche!
      Ganz viele Grüße!

  • Krissi

    Sehr schöne Teile! Die Loafer gefallen mir richtig gut. Gerade in Kombi mit dem Blazer sehen die sicherlich super aus. Ich kann mir eine etwas weite Jeans (Boyfriend oder Flared) super dazu vorstellen. Der Kälte wegen am besten mit Strumpfhose drunter. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

    • Kulturblazer

      Hi Krissi,
      die Idee mit der Boyfriend-Jeans klingt gut, das werde ich mal austesten. Loafer und Karoblazer sind wirklich ein unschlagbares Duo!
      Liebe Grüße!

  • miras_world_com

    Sehr schöne Teile! Plüschmantel und überhaupt Mäntel sind das einzige was mich fröhlich durch den Winter bringt! Cardigans gehören ebenfalls dazu und natürlich schöne warme Farben wie dein Tuch! Top! Liebe Grüße!

    • Kulturblazer

      Liebe Mira,
      der Herbst macht modisch wirklich Freude, nach so vielen warmen Tage freue ich mich auch echt auf kuscheligere Kleidung 🙂
      Ganz viele Grüße!

  • Nicole

    Eine Teddyjacke oder einen Mantel hätte ich auch gerne noch, das fehlt tatsächlich noch in meinem Kleiderschrank und da ich ja schnell friere und bibbere, wäre da perfekt für mich. Mal schauen, ob ich dieses Jahr einen ergattere, als Studentin ist das eben auch vom Budget abhängig. Meist warte ich bei sowas dann bis Sale ist und ich eventuell ein bisschen sparen kann.

    Bei Karo weißt du ja, dass ich ganz bei dir bin. Ich liebe besagten Blazer von dir total und finde den so stylisch und super zu kombinieren. Ansonsten gehört für mich im Oktober, gerade wenn wir einen goldenen Oktober mit Spätsommertage die Lederjacke fest zum Fashion-Reportoire, ansonsten geht nichts über Overknee Stiefel, die ich mit einem schönen Kleid kombiniere.

    Aktuell muss ich aber gestehen ist mein Look eher lässig, durch den erneuten Lookdown Light und die digitale Lerne trage ich viele Shirts, Hoodies und setze auf Bequemlichkeit.

    Dankeschön für dein liebes Kommentar Vanessa und entschuldige, dass die Antwort erst so spät kommt. Aber das neue Semester und die anstehende Masterthesis halten mich natürlich gut auf Trapp.

    Ich bin gespannt, was du zur Netflix Doku sagst. Die lässt einen auch geschockt und traurig zurück, ist aber so wichtig. Im Anne Frank Haus war ich leider noch nicht, steht aber auch weit oben auf der Liste der Dinge, die ich mir noch anschauen möchte.

    Ich muss ja gestehen, dass ich mich mit Frida Kahlo noch gar nicht beschäftigt habe, muss ich aber wohl mal ändern, wenn ich das so lese. Klingt auf jeden Fall nach einer beeindruckenden Frau.

    Und Danke für das Kompliment zu den Bildern, das ist natürlich auch dem Fotografen geschuldet, der einen super Job gemacht hat :).

    • Nicole

      Dankeschön für dein liebes Kompliment Vanessa,
      ja ich bin auch so gespannt auf die Geschichte von Diana in „The Crown“, ich war noch recht klein, als das alles passiert ist und habe mich damit erst beschäftigt, als ich dann etwas älter war. Meine Eltern waren aber auch große Fans von Diana und das ist bis heute ab und an Thema bei uns.

    • Kulturblazer

      Hi Nicole,
      vielleicht hast du ja beim Black Friday die Gelegenheit, einen zu ergattern! Eine Lederjacke ist auch ein tolles Kleidungsstück – meine habe ich vor zwei Wochen sogar noch mit Bienenwachs behandelt, damit das Leder schön geschmeidig bleibt. Aber ja, die Gelegenheiten, diese Dinge zu tragen sind eher rar gesäht.
      Die Netflixdoku ist echt schockierend und welchen Einfluss soziale Medien haben – da fängt man schon an, seinen eigenen Konsum zu hinterfragen.
      Und was die Fotos angeht: Das Model muss auch etwas hermachen, sonst nützt der beste Fotograf nix 🙂
      Liebe Grüße!

    • Kulturblazer

      Liebe Tiziana,
      danke dir für dein Feedback 🙂 Der November ist bisher eher so lala und das liegt an Dingen, die mal nix ausnahmsweise nix mit Corona zu tun haben – aber das wird hoffentlich wieder 🙂
      Viele Grüße!

  • Krissi

    Ohh, so schöne Teile!

    Ich habe auch einen Teddymantel und liebe ihn total. Ich trage ihn jeden Winter und möchte ihn nicht mehr missen.

    Karoblazer gefallen mir auch total gut. Allerdings besitze ich selbst keinen. Du hast mich aber dazu inspiriert, das schnellstmöglich zu ändern. Die Lackloafer finde ich auch klasse!

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

    • Kulturblazer

      Hi Krissi,
      ich weiß jetzt auch schon, dass ich total lange daran Freude an dem Mantel haben werde! Und einen coolen Karoblazer findest du bestimmt, es gibt soo viele, dass ich mich immer bremsen muss, nicht noch einen zu kaufen 🙂
      Liebe Grüße!

  • Elisa

    Liebe Vanessa, omg, ich sehe gerade, dass dieser Blogpost schon seit dem 31.10.2020 online ist? 😳 Whaat? Wieso habe ich den noch nicht gelesen? Ich schätze, dass hat damit zutun, dass die Uni wieder losgegangen ist und ich total überfordert bin und keine Zeit für nichts habe. Naja, ich bin ja nicht hier um mich zu beschweren 😂!
    Sehr sehr schöne Herbstlieblinge! Bei mir darf auch nie ein beigefarbener Mantel fehlen, denn die Farbe verkörpert für mich einfach den Herbst! Strickcaridgans finde ich auch immer super, denn sie sind kuschligwarm und sehen auch noch gut aus 🙂
    Ich habe mich auch in meine neuen Dr. Martens verliebt, die ich schon den gesamten Herbst trage und die ich nicht mehr missen wollen würde, denn sie sind so bequem, mit Kuschelsocken super warm und es kommt kein Spritzer Wasser herein – perfekt!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und eine schöne Woche, Elisa xx

    • Kulturblazer

      Meine liebe Elisa,
      ach, Stress kenne ich nur zu gut! Ich habe letztens gelesen „Stress ist eine Entscheidung“, das fand ich irgendwie überdenkenswert…manchmal lässt er sich nicht vermeiden, aber zumindest wie wir damit umgehen liegt ja oft in unserer Hand. Nehme ich mir auch öfter vor, als es dann tatsächlich klappt.
      Ich hoffe, dein Unieinstieg lief gut, auch wenn jetzt viel los ist.
      Ohhhh, Dr. Martens zu 10000 %! Die sind mittlerweile eines meiner absoluten Alltime-Favorites und ich will nie mehr ohne sein 😀
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.