• Kulturkolumne_Schreiben_Tagebuch
    Esskultur,  Gedankenkultur,  Hörkultur,  Kulturkolumne,  Trendkultur

    Kulturkolumne #5

    Werbung, unbeauftragt. Willkommen, willkommen zur Kulturkolumne, Edition 5. In dieser Kulturkolumne berichte ich über meine Gedanken zu meinem Projekt Saftkur, meinem aktuellen Lieblingstrend, der Halbzeit im Jahr 2019, meinem bald anstehenden Tough Mudder und meinem nächsten Wochenendtrip. Esskultur Ich habe meine dreitägige Saftkur hinter mich gebracht und zwar sehr erfolgreich. Woran ich das festmache? Keine Verletzen, keine Trennungen, keine Ausladungen von Hochzeiten. Ich gehöre nämlich zu den Menschen, die schnell, sagen wir, misslaunig werden können, wenn der Hunger zu groß wird. Ich liebe Essen. Am liebsten viel und gut. Die Meinungen hinsichtlich Saftkuren und deren Sinn gehen durchaus auseinander. Ich war allerdings schon immer neugierig, ob und was passieren würde,…

  • Wo ist die Zeit geblieben Uhr
    Gedankenkultur,  Kultur

    Wo ist die Zeit geblieben?

    „Forever 21!“ „Bald ist es Zeit für die Ü30-Parties!“ „30 ist das neue 20!“ Tatsächlich sind das Sätze, die meine Freunde und ich in letzter Zeit recht häufig fallen lassen. Wir schreiben sie halb ironisch, halb wehmütig auf die ersten Geburtstagskarten und machen uns bewusst, dass wir aktuell an einem Punkt stehen, von dem wir vor 10 Jahren noch gedacht haben: „Ach, bis ich 30 bin, da habe ich noch ewig Zeit.“ Jedes Mal, wenn ich nun auf einem 30.Geburtstag bin, denke ich: „Wie können wir alle nach und nach schon 30 werden? Wo ist die Zeit geblieben?“ Wo ist unsere Zeit geblieben? Ja, wo ist sie geblieben? Ich hatte dieses…

  • 30 Konfetti Geburtstag
    Gedankenkultur,  Kultur

    Ist 30 das neue 20? // Welche Gedanken Älterwerden mit sich bringt

    Ich bin 30. Viele meiner Freunde werden 30 oder sind es schon. Wir sind Millenials, Digital Natives, Generation Y – unsere Altersgruppe hat so viele Namen wie Möglichkeiten wie Herausforderungen. Ich glaube, jeder weiß mittlerweile, was unserer Generation alles zugeschrieben und nicht zugeschrieben wird. Was wir scheinbar wollen und was nicht. Wie wir uns unseren Job vorstellen und wie auf gar keinen Fall. Wie wir leben wollen und was wir erwarten. Die Frage, die sich mir stellt: Kann man eine Generation so über einen Kamm scheren, einfach weil es einfach(er) ist, so ihre Bedürfnisse und Einstellungen zu klassifizieren und kategorisieren? Ob eine Generation in ihren Lebensentwürfen je so divers unterwegs…

  • Gedankenkirmes Gedanken Riesenrad
    Gedankenkultur,  Kultur

    Gedankenkirmes, Karussells und Labyrinthe

    Ein Spätsommertag, der seinem Namen alle Ehre macht. Es ist so warm, dass ich in sommerlicher Bekleidung auf den See schauen und dabei eine kalte Limo trinken und die Gedanken schweifen lassen kann. Die letzten Sonnenstrahlen aufsaugen für den Winter, der bevorsteht. Wie die kleine Maus Frederick in dem Kinderbuch von Leo Lionni, kennt ihr das? Ich habe es als Kind sehr oft gelesen und für mich ist die Message hinter der Geschichte immer noch so wertvoll. Worum es in dem Buch geht? Alle Mäuse sammeln den Sommer über Nüsse, Früchte und Samen als Vorrat für den Winter. Währenddessen sitzt die kleine Maus Frederick scheinbar untätig herum und starrt in…