Bloggeburtstag_Modeblog_Kulturblazer
Gedankenkultur,  Kultur

2.5 Jahre und ein bisschen mehr Kulturblazer

Lieber Kulturblazer,

wieder einmal wünsche ich dir alles Gute zum 2.66666… Bloggeburtstag! Ich habe nämlich einmal zurück gerechnet: Der erste Blogbeitrag ist vom 01.11.2018. Dabei hatte ich auch dieses Jahr statt November wieder Dezember im Kopf und dachte, das passt ja fein, wenn ich dir zu Anfang Juni einen Beitrag widme. Tja, jetzt sind es dann also doch 2.5 Jahre und ein bisschen, nämlich 2,Periode 6. Aber du weißt du doch selbst am besten – manchmal ist bei mir soviel los, dass ich es nicht schaffe, termingerecht abzuliefern. Aber ich habe an dich gedacht, ehrlich und ich weiß, dass du das weißt. Oder nicht? Eben, meine ich doch. Denn selbst wenn ich nicht aktiv in deinem CMS herumtippe, denke ich an dich. Ich wollte etwas Angemessenes auf Papier (oder in dein CMS) bringen, für dich. Du bist zwar „nur“ ein Hobby, kein Vollzeitberuf, aber du bist das besonderste Hobby, das ich je hatte.

Zu deinem ersten Geburtstag habe ich dir schon so Einiges an Gedanken über dich und deine Hintergründe geschrieben – ok, nichts, was du nicht vielleicht sowieso wusstest, du warst ja schließlich immer dabei. Und einige von den lieben Menschen, die hier immer mitlesen, auch! Ich dachte, ich vergegenwärtige dir aber noch mal, woraus du eigentlich heute bestehst: Du hast schon 82 Blogbeiträge (mit diesem 83) mit insgesamt 785 Kommentaren und das ist so cool. Wir, beide, du und ich, wir sind für Blogverhältnisse sicherlich klein. Auch unser Instagram-Account ist mit rund 390 Followern klein. Aber du ahnst ja nicht (oder doch?), dass es mir trotzdem so viel Spaß macht, mit dir zusammen zu sein. Denn schau, wir haben auch das verflixte zweite Jahr schon mit Bravour gemeistert! Du machst zwar viel Arbeit und auch wenn du das besonderste Hobby bist, bist du auch das zeitintensivste, das kannst du mir glauben!

Themen überlegen, schreiben, korrigieren, Fotos machen/raussuchen, planen, Kommentare lesen (danke, danke danke!) und beantworten, Back-Ups machen…eine Yogamatte ist weniger pflegeintensiv, mein Lieber! Und trotzdem lässt du mich nicht los. Und auch, wenn ich manchmal fluche, oder keine Lust habe, mir die Inspiration oder Zeit fehlt, kann ich mir momentan nicht vorstellen, dich ganz ruhen zu lassen. Ich weiß nicht, ob das immer so weitergehen wird, das Leben ist schließlich ein Abenteuer. Und ich habe mir vorgenommen, mehr davon auf mich zukommen zu lassen. Aber ich bin froh, dass du die letzten 2,6666… Jahre dabei warst.

2021_Kulturblazer_Modeblog_Bloggeburstag

Du bietest Platz. Lässt Gedanken zu Worten werden, um dann wiederum zu Gedanken bei anderen Menschen. Diese Menschen schreiben ihre Worte an uns und so entsteht etwas: Eine Verbindung über Gedanken, Gefühle und Meinungen zwischen uns. Und ich glaube, wenn wir von einer Sache im letzten Jahr echt (zu) wenig hatten, war es Verbindung zwischen Menschen. Vielleicht warst du…nein, sicher warst du auch ein Faktor, ein wenig besser mit dem ganzen Kram umgehen zu können. Du bist geduldig, du nimmst auf und an, jeden Wortfitzel, egal wie belanglos oder wichtig, wie lustig oder ernst er ist. Ja, du bist eigentlich nur ein Blog, irgendwas Technisches, was tausendfach im Internet existiert. Aber durch uns beide wirst du, ganz uneigentlich, mehr. Blogs werden erst durch die Menschen, die sie betreiben zu dem, was sie sind. Und das macht sie so besonders, also auch dich, lieber Kulturblazer.

Alle Themen und Interessen, die mich begeistern, finden hier einen Platz bei dir. Ich kann und möchte mich auch zukünftig nicht nur auf eine Sparte konzentrieren. Ich bewundere Blogs, die das durchziehen, aber hier wird es immer ein Potpourri geben, einen bunten Mix aus Mindset, Mode und Mehr bleiben (wie schon der Claim unter deinem Logo es sagt! :)) wie Reisen, Bücher, Sport und Ernährung…und in der Kulturkolumne immer noch etwas vom sonstigen Wahnsinn, der so passiert und den wir Leben nennen 🙂 Ich persönlich mag es gern, die Menschen hinter den Blogs mit ihren verschiedenen Facetten und Gedanken „kennen“ zu lernen, mehr über sie zu erfahren. Das macht die Bloggersphäre erst so richtig spannend, oder? Wenn wir nicht nur an der Oberfläche bleiben, sondern auch gerne mal etwas hinter die vielen tollen Texte oder wunderschönen Fotos blicken dürfen.

So, ich glaube, für den 2.6666666…. Geburtstag haben wir genug gefaselt. Lass uns daher jetzt gemeinsam mit Kaffee und Geburtstagsheferolle anstoßen (wobei…ich glaube, du verträgst HTML-Codes besser als gebackene Hefeprodukte. Ich esse, großzügig wie ich bin, für dich mit). Happy Birthday und alles Liebe!

Ein großes Danke auch in diesem Jahr wieder an euch, ihr lieben Leser:innen. Danke, dass ihr uns eure wertvolle Zeit schenkt und eure Gedanken und Gefühlte mitteilt. Ohne euch wäre es nur halb so schön, denn auch wenn ich hier auch für meine eigene Katharsis und Kreativität schreibe, macht ihr es noch viel besonderer!

Blogfeed
Bloglovin

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

28 Comments

  • Lara

    Hallo Vanessa,
    Mich freut es, dass dir das Bloggen so viel Spaß macht! Ich finde das Konzept und auch den Namen von Kulturblazer super!
    Auf viele weitere Jahre!

    LG Lara

  • Lisa Marie

    Hi Vanessa,
    aaaaaalles Liebe zum 2,66666… Geburtstag! Wenn ich den Beitrag eher gelesen hätte, hätten wir vorhin sozusagen gemeinsam mit einem Kaffee auf dich und deinen Blog anstoßen können. 😀 Vielleicht beim nächsten Mal! 😉

    Ich finde auch, dass ein Blog eine wunderbare Möglichkeit ist, die eigenen Gedanken, Fotos, Ideen und so weiter zu teilen! Ganz egal ob klein oder groß, ein Blog ist und bleibt etwas besonderes. 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    • Kulturblazer

      Liebe Lisa Marie,
      daaaaaanke dir! Haha, das ist nett von dir, aber dann haben wir es im Geiste einfach getan 🙂
      Jaa, so ein Blog ist schon etwas sehr Besonderes, für einen selbst ist das ja total unabhängig von der Leser:innenzahl!
      Ganz viele Grüße!

  • Wonderful Fifty

    Liebe Vanessa, die allerbesten Glückwünsche zu diesem besonderen Bloggeburtstag – denn warum immer nur zu einem speziellen Termin feiern, außerhalb der Norm ist es doch spezieller. Es freut mich jedenfalls, dass du noch immer mit so einer Begeisterung beim Bloggen bist und du darin ein wunderbares Hobby gefunden hast, von dem wir – als deine Leser – natürlich auch profitieren ;-). Vor allem finde ich diese Aufbereitung deines Rückblick mit dieser Briefform wieder toll und absolut ansprechend gelungen. Schön, dass auch ein bisschen Statistik und Hintergrundinformation eingeflossen ist und wir so auch von dir wieder mehr erfahren haben. Du sprichst auch dieses Spartenthema an, dass immer wieder angepriesen und von vielen auch gelebt wird. Aber ich liebe es, wenn in einem Blog die Beiträge so quer durch das Blumenbeet gehen – eben so bunt und vielfältig wie unser Leben ist.
    Hab noch viele weitere wunderbare Blogjahre und alles, alles Liebe Gesa

    • Kulturblazer

      Hey Gesa,
      ganz herzlichen Dank für deine Glückwünsch, ich freue mich sehr darüber. Du schreibst auf deinem Blog ja auch über so vielfältige Themen und das macht für mich auch genau den Reiz aus der Blogs, denen ich folge. Es gibt einfach soo viele spannende Aspekte im Leben und sich dazu einzuschränken wäre für mich echt schwierig – umso besser, dass ich das gar nicht muss 🙂
      Jedenfalls freue ich mich sehr über so treue Leserinnen wie dich – ganz großes Danke nochmal!
      Viele Grüße!

  • Elisa

    Lieber Kulturblazer,
    herzlichen Glückwunsch zu 2,6666… Jahren. Ich bin zufällig auf dich gestoßen und war vom ersten Moment in dich verliebt und komme seither so gerne zurück und schaue, was es so Neues gibt und lasse mich ein auf deine Welt. Ich liebe die Kulturkolumne, sowie ich jeden Beitrag aus deiner Gedankenkultur und Reisekultur liebe. Ich finde deine Fashionbeiträge so interessant und habe das Gefühl, dass du ich immer eines besseren belehrst. Ich lese dich so gerne und bin dankbar, dass es dich gibt und ich dich gefunden habe.
    Deine fleißige Kommentatorin und großer Fan, Elisa xx

  • Sigrid

    Alles Gute zum unrunden Bloggeburtstag lieber Kulturblazer und liebe Vanessa. Ich bin ja neu bei Euch und freue mich über jeden neuen Beitrag. In diesem Beitrag hat mir am besten das Wort Back-Up gefallen, ich mache tatsächlich keine, sollte mir das aber mal angewöhnen, da mein Insta-Account auch schon mal weg war.
    Mach weiter so.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag noch
    Sigi

    • Kulturblazer

      Liebe Sigi,
      danke dir! Ich freue mich sehr, dass du deinen Weg hierhin gefunden hast und dir der Blog gefällt. Ich würde lügen, wenn ich sage, ich habe eine richtige Back-Up-Strategie, aber immerhin vor jedem Update mache ich eins…dafür gibt es tolle Plug-Ins, da ist das eigentlich schnell und einfach gemacht. Das mit deinem Instaaccount hört sich wild an, tatsächlich habe ich da gar kein BackUp, das ist ein guter Hinweis….da mache ich mich mal schlau.
      Liebe Grüße und einen tollen Montag (die magst du ja eh :))

  • Nicole Kirchdorfer

    Was für eine liebenswürdige Liebserklärung an Deinen Blog! Da wird meiner ganz eifersüchtig 🙂
    Auf alle Fälle ist er immer noch jung und knackig und schön anzusehen.
    Feiert schön ihr zwei Hübschen!
    Ihr habt es verdient.

    • Kulturblazer

      Huhu Nicole,
      ach, braucht der gar nicht, du kümmerst dich doch so gut um ihn und gut besucht ist er auch! 🙂
      Und meiner wird ganz rot vor so vielen Komplimenten! Lieben Dank dir!
      Wir können ja mal ein Vierer-Date machen, dann testen wir uns alle vorher und gehen mit den Blogs etwas trinken, was meinst du? 😀

  • Tiziana

    Wow Happy Birthday zum 2,5-jährigen liebe Vanessa! Das ist echt klasse 🙂
    Ich weiß, gar nicht so genau wie lange ich meinen Blog schon habe, aber im ersten Jahr habe ich auch nur seeehr wenig geschrieben.
    Ich mag deinen Blog wirklich sehr und hoffe, dass es ihn noch lange geben wird!!

    Alles Liebe,
    Tiziana

    P.S. In Gedanken überreiche ich dir eine riesige Schwarzwälderkirschtorte, die wir mit einem schönen Tässchen Kaffee zusammen essen 😉

  • Christine

    Was für eine süße Liebeserklärung an dein Geburtstagsbaby! Ich wünsche euch weiterhin ganz viel Spaß miteinander. Auch wenn es manchmal zeitintensiv sein mag – das sind ja oft die besten Dinge. 😉
    Auf viele weitere Postings, Kommentare und Leser!

  • Kate

    Liebe Vanessa,
    auch hier nochmal alles Gute zum Bloggeburtstag! Schon erstaunlich wie die Zeit rennt. Eine kleine Party zum 2,6666. Geburtstag finde ich ja auch nicht schlecht! 😀
    Liebste Grüße, Kate

  • Milli

    Ach wie schön ist denn dieser Beitrag. Ich bin mir sicher dein „Kulturblazer“ würde dir gern etwas zurück antworten, aber er ist ja nun mal eher schweigsam, wenn er nicht gerade von dir Input in sein CMS getippt bekommt. Alles Liebe auf jeden Fall und hoffentlich auf die nächsten 2,66666… und noch viel mehr Bloggeburtstage 😉

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  • S.Mirli

    Lieber Kulturblazer, ich wünsche dir von Herzen alles, alles Liebe zum 2,666666 Geburtstag (ich habe extra noch ein paar 6en angehängt, damit hier keine falschen Assoziationen aufkommen). Ich finde ja sowieso, man sollte jeden Tag Geburtstag feiern, allerdings konnte ich noch niemanden in meinem Familien und Freundeskreis eindeutig davon überzeugen, dass sie mich jeden Tag reichlich beschenken sollen 😉 Ich arbeit noch daran. Umso mehr freue ich mich, so einen besonderen Geburtstag an so einem besonderen Platz mitfeiern zu dürfen. Kulturblazer ist ein ganz besonderer Ort mit magischen Worten, mit Blicken in ein anderes Leben, mit Gedanken und Ideen und Inspiration. Ich hoffe, dass die liebe Vanessa niemals die Freude daran verliert und insofern ich mich auch in Zukunft immer wieder hier verlieren darf. Alllllllles, alles Liebe und die dickste, fetteste Umarmugn obendrauf, x S.Mirli
    https://www.mirlime.at

    • Kulturblazer

      Liebe Mirli,
      dankeee schööön! Ich freue mich total über deine lieben Worte und Umarmungen, hihi! Freue mich immer über unseren Austausch und bin total dankbar dafür!
      Hab einen wunderbaren Tag!!
      Gaaanz viele Grüße!

  • Fabienne

    Liebe Vanessa,

    erst einmal herzlichen Glückwunsch zu 2,66666 Periode 😀 Jahren Kulturblazer 🙂 Ich mag deinen Blog total gerne und stöbere mich immer gerne durch deine Artikel! Mach weiter so und ih drücke dir die Daumen, dass du nie die Lust am Bloggen verlierst 🙂

    LIebe Grüße
    Fabi

    • Kulturblazer

      Hi Fabi,
      lieben Dank dir! Freut mich, dass du gerne hier vorbeischaust. Ich lese immer gerne von dir 🙂
      Viele Grüße!

  • Nicole

    Oh das ist ja so eine coole, kreative Art und Weise diesen Meilenstein auch auf dem Blog selbst zu würdigen. Mir gefällt der Text super und ich hoffe, dass ich noch viele weitere Beiträge von dir lesen darf, denn auch mir ist dein Blog und unser Austausch ans Herz gewachsen. Ich stimme dir auch zu: Dieser digitale Kontakt und das Wissen, dass man in der Pandemie nicht allein ist und andere die gleichen Ängste und Sorgen teilen, hat mir sehr geholfen. Mein Blog war da definitiv auch eine Stütze und ist natürlich – auch unabhängig dessen was gerade so los ist – ein schönes Ventil um mir Dinge von der Seele zu schreiben. Ich bin gespannt, was uns bei dir in Zukunft noch so erwartet, durch deinen bunten Themenmix wird mir auch nie langweilig und ich lerne konstant dazu :).

    Dankeschön für dein liebes Kommentar Vanessa,
    The Tudors war ja auch mein Beginn für die Faszination um Anne Boleyn, vor allem halt durch Staffel 2, wo sie dann auch in der Serie menschlicher wird und Facetten erhält. Natalie Dormer hat das dann so gut gespielt, dass ich unbedingt Annes Geschichte wissen wollte. Mittlerweile ist diese Faszination auf viele weitere Personen aus der Zeit der Tudors übergesprungen. Mit Catherine Howard möchte ich mich zB auch mehr beschäftigen, ihr wurde ja besonders viel Unrecht in der Vergangenheit zu Teil. Gibt ja nun zum Glück Biografien die das Narrativ enden und auch hier über Mythen aufklären.

    Meinst du jetzt welches von den Büchern über Anne Boleyn? Stehe gerade auf dem Schlauch, aber interpretiere es jetzt mal so :D. Falls nicht, melde dich nochmal. Ich kann nämlich zu Anne definitiv „The Life and Deat of Anne Boleyn“ von Eric Ives empfehlen, die Biografie ist echt – etwas übertrieben gesagt – meine Bibel, aber tatsächlich auch das Schlüsselwerk, weil er so ein ausgewogenes Bild zeichnet. Er thematisiert Annes Stärken, aber auch Schwächen und nimmt sich die Zeit die Anschuldigungen zu untersuchen und zu wiederlegen. Da steckt viel Arbeit drinnen. Ansonsten ist „The Creation of Anne Boleyn“ richtig interessant, da stecken nicht nur viele geschichtliche Fakten drinnen, sondern ein großer Teil dreht sich darum wie Anne in Literatur (auch Biografien), Film und Fernsehen dargestellt wird und wie sich diese Darstellung gewandelt hat bzw. wie es da gesellschaftliche Rückkoppelungen gibt. Das Buch hat dann auch viele Interviews z.B. mit Natalie Dormer oder Michael Hirst, wo sie noch mal erklären, wieso sie bestimmte Darstellungsweisen gewählt haben.

    Ps: Ich verpenne meinen Blog-Geburtstag auch immer, ich denke aber, die (unsere Blogs) nehmen uns das nicht Übel :D, solange wir sie noch brav mit Inhalten füttern.

    • Kulturblazer

      Liebe Nicole,
      ohh, danke dir, meine Liebe! Das kann ich nur zurückgeben, DU bist meine Referenz für alle Serien, Filme & Co., ohne dich würde ich gar nicht mehr klarkommen in der Welt des Streamings, denn ich finde schon, dass das echt viel Content ist…dank dir weiß ich immer, was los ist und kann viel bessere selektieren!
      Und danke für das Feedback zum Themen-Mix! Das ist auch für mich in vielerlei Hinsicht toll, weil ich Dinge einfach nochmal anders bearbeite, wenn ich sie für euch aufbereite als Beitrag, z. B. über Hautpflege o. ä. Und man reflektiert auch Erlebnisse nochmal ganz anders, das denke ich mir z. Bi. immer bei der Kulturkolumne!

      Nathalie Dorner ist echt eine fabhelhafte Schauspielerin (auch bei Game of Thrones, da spielt sie ja eine ähnliche Rolle) und vermutlich hat es auch bei mir etwas mit ihrer Darstellung zu tun.
      Jap, ich meinte die Bücher, auf die du im Literaturverzeichnis verwiesen hast, daher danke für die Infos dazu. „The Creation of Anne Boleyn“ hört sich extreem gut an, weil ich die Kombi mit den Interviews total gut finde.
      Ganz liebe Grüße!

  • Sarah

    Liebe Vanessa,
    alles Gute zum (verspäteten) Bloggeburtstag. Ich verpasse meinen auch so gut wie jedes Jahr und ich glaube, das wird auch nicht mehr besser werden 😀 Obwohl, nächstes Jahr sind es dann 10 Jahre. Da sollte ich vielleicht doch mal etwas größeres planen hihi
    Liebe Grüße
    Sarah

    • Kulturblazer

      Liebe Sarah,
      viiielen Dank dafür! Woooow, 10 Jahre :-O Da musst du auf jeden Fall etwas planen, das ist ja der Wahnsinn! Mal schauen, ob ich das auch schaffe 🙂
      Ganz herzliche Grüße!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.