• Reisekultur

    Reisejunkie // Wie(so) ich meine Reisen selbst plane

    Werbung unbeauftragt. Reisen ist eine meiner Leidenschaften. Ich lerne gerne neue Kulturen und Menschen kennen. Landschaften. Gerüche. Geschmäcker. Farben. Reisen bedeutet für mich auch immer Wachstum. Weggehen und ankommen. Ich lerne mich selbst auf Reisen immer ein Stück besser kennen, denn ich bin in einem anderen Kontext, einer anderen Umgebung. Von jeder Reise behalte ich ein Stück in mir zurück, jeder Ort prägt einen bestimmten Teil in mir. “Man muss reisen, um zu lernen.“ – Mark Twain Seit Jahren plane ich meine Urlaubsreisen selbst. Meinen ersten Urlaub habe ich noch als Pauschalreise im Reisebüro gebucht, aber alle weiteren Reisen danach, wie Jordanien, sämtliche USA-Reisen oder Mexiko wurden auf eigene Faust…

  • Knopf_Detail
    Blazer & Co.,  Trendkultur

    Vitamin B(lazer) // Detail-Zoom

    Werbung, unbeauftragt. Nachdem wir den Blazer einem ausführlichen Scan unterzogen haben, sollten die Details nicht auslassen. Daher zoomen wir jetzt ein wenig und stellen den Fokus scharf auf die kleinen Dinge. Details können den Stil eines Blazers stärker beeinflussen, als wir denken. Um die Dinge im Zoom zu betrachten, gehen wir Schritt für Schritt, Kragen für Knopf von oben nach unten vor. Alles Gute kommt von oben Kragen Beginnen wir im oberen Teil und gehen dem Blazer an den Kragen. Es gibt verschiedene Kragenarten, die bei Blazern üblich sind. Am häufigsten ist der Reverskragen zu finden. Dabei gibt es das fallende Revers und das gebrochen steigende Revers. Hier zeigt sich…

  • Blazer_Knopfleiste
    Blazer & Co.,  Trendkultur

    Vitamin B(lazer) // Blazer-Scan

    Werbung, unbeauftragt. Der Blazer ist ein Powerkleidungsstück. Er kann jedem Outfit einen ganz bestimmten Boost geben, je nachdem, was für einen Blazer wir wählen. Ein bunt gemusterter Blazer kann einem sonst sehr monochromen Outfit einen fröhlichen, unangepassten Touch geben. Ein scharf geschnittener, hochwertiger schwarzer Blazer kann einem farbenfrohen, wilden Outfit mehr Seriösität und Ruhe verleihen. Kleidung hat somit immer eine Außenwirkung, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht. Zusammen mit Ausstrahlung und Persönlichkeit kann sie uns helfen, uns für bestimmte Stimmungen oder Anlässe passend zu kleiden, zu fühlen und zu agieren. Mode sendet eine Botschaft nach Außen. Sie kann aber auch uns selbst, die wir sie tragen, ein entsprechendes…

  • Philosophen_Statue _2
    Gedankenkultur

    Philosophie 2.0 – Wie Weisheit unser Leben bereichern kann

    Philosophie. Welche Bilder kommen in euren Kopf, wenn ihr das Wort hört? Ältere Herren (sicher gab es auch ältere Damen…) mit langen Bärten, die über Schreibtische gebeugt im schwachen Kerzenschein Bücher lesen. Stapel von Papyrus, Tinte und Federkiel in greifbarer Nähe, um aufkeimende Weisheiten zu notieren. Zitate, die wir heute auf Pinterest oder Instagram finden, mit diversen Hashtags versehen. #lebenjedentagalswäreesdeinletzter #carpediem Sprüche, die wir auf Wandtattoos, auf Kalendern oder als Aufsteller aus Holz geschnitzt auf dem Regal stehend sehen: „Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen.“ „Gib jedem Tag die Chance, der glücklichste deines Lebens zu werden.“ Da wollte ich früher weglaufen und am besten die Holzaufsteller oder Kalender…

  • Dr_Martens_Detail_Schlangenprint
    Trendkultur

    Sssssnake! Wie sich der Schlangenprint in die Kleiderschränke schlängelt

    Werbung, unbezahlt. Wenn es ein Trendmuster gibt, dem ich, wie einige von euch vielleicht auch, ziemlich anheimgefallen bin, dann ist es der Schlangenprint. Das ist ja nun nicht wirklich kein neues Muster, aber momentan gefällt mir fast alles, was ich damit sehe. Sogar vor geschlängelten Cowboyboots stand ich schon, habe einen Kauf aber dann doch erstmal auf später-irgendwann-vielleicht vertagt. Vielleicht fange ich erstmal etwas zurückhaltender an. Tierliebhaber vor! Ich mag nämlich grundsätzlich erstmal alles, was irgendwie tierisch aussieht. Echte, lebendige Tiere am liebsten. Und weil ich ein Tierfan bin, kommt vielleicht daher meine Passion für die Muster eben jener. Es wohnen jedenfalls einige Exemplare aus der freien Modewildbahn in meinem…

  • Kleiderstangen_Kleider_Ordnung
    Gedankenkultur

    Danke, lieber Pulli! Aufräumen mit Marie Kondo

    Werbung, unbezahlt. Netflix kennt mich. Oder denkt mich zu kennen. Anhand meines Profils schlägt mir das große rote N Dinge vor, die mir gefallen könnten. Oder was der neueste Hype ist. Manche Dinge lassen mich dann eher stirnrunzelnd fragen, wie Netflix darauf kommt, dass mir das gefallen könnte. Andere Vorschläge dagegen machen mich wirklich neugierig. So geschehen bei der Serie „Aufräumen mit Marie Kondo“. Marie Kondo, Marie Kondo. Hatte ich den Namen nicht schon mal gehört oder gelesen? Hatte ich tatsächlich. Nach Prüfung meines Amazon-Wunschzettel: Jap, da ist ein Buch von ihr auf meiner Wunschliste: „Magic Cleaning – wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert“. Darauf bin ich beim Stöbern gestoßen.…

  • Trend Herbst Winter 2018 Karoblazer Karo
    Blazer & Co.,  Kultur,  Trendkultur

    Karoblazer // Trendkultur Herbst/Winter 2018/2019

    Ich liebe es, wenn der Herbst Einzug hält und die kommende, kühlere Jahreszeit ankündigt. Tagsüber ist noch so schön draußen, dass ich die Zeit in der Sonne genießen kann, ohne einen Hitzschlag zu riskieren oder von Stechinsekten geplagt zu werden. Nachts ist es so schön kühl, dass ich gut schlafen kann und das Haus nun als Lebensraum wieder ein akzeptabler, weil temperaturmäßig nicht mehr saunaähnlicher Bereich ist. Versteht mich nicht falsch: Ich mag auch den Sommer sehr gerne. Er hat seine ganz eigenen tollen Bilder, Farben und Gerüche. Aber gerade so gegen Ende, selbst wenn der Sommer so fantastisch war wie dieses Jahr, freue ich mich doch auf ein neues,…

  • Kulturkolumne_Schreiben_Tagebuch
    Gedankenkultur,  Hörkultur,  Kulturkolumne,  Trendkultur

    Kulturkolumne #3

    Werbung, unbeauftragt. Trendkultur Die Sonne scheint, der Himmel ist blau, die Vögel zwitschern, 16 Grad. Der Blick auf den Kalender: Februar. Gib den Menschen im August 15° und alle ziehen dicke Pullis und Winterjacke an. Gib den Menschen 15° im Februar und alle haben kurze Hose und T-Shirt an + ein Eis in der Hand. Auch meine Vorfreude auf die wärmeren Tage knipst die Sonne mit ihren Strahlen an – auch wenn ich es nach wie vor etwas gruselig finde, dass das Wetter jetzt so ist, wie es ist. Kalendarisch ist es aber tatsächlich nicht mehr so weit bis zum Frühling. Und wir haben alle Lust auf andere Dinge als…