• Reisekultur

    Reisejunkie // Wie(so) ich meine Reisen selbst plane

    Werbung unbeauftragt. Reisen ist eine meiner Leidenschaften. Ich lerne gerne neue Kulturen und Menschen kennen. Landschaften. Gerüche. Geschmäcker. Farben. Reisen bedeutet für mich auch immer Wachstum. Weggehen und ankommen. Ich lerne mich selbst auf Reisen immer ein Stück besser kennen, denn ich bin in einem anderen Kontext, einer anderen Umgebung. Von jeder Reise behalte ich ein Stück in mir zurück, jeder Ort prägt einen bestimmten Teil in mir. “Man muss reisen, um zu lernen.“ – Mark Twain Seit Jahren plane ich meine Urlaubsreisen selbst. Meinen ersten Urlaub habe ich noch als Pauschalreise im Reisebüro gebucht, aber alle weiteren Reisen danach, wie Jordanien, sämtliche USA-Reisen oder Mexiko wurden auf eigene Faust…

  • NYC New_York City Overview Panorama View
    Gedankenkultur,  Kultur,  Reisekultur

    Was mir New York City bedeutet

    Erst wollte ich diesen Blogpost „Wieso ich New York City liebe“ nennen. Dann dachte ich „Das klingt irgendwie beliebig und wird nicht dem gerecht, was ich eigentlich sagen möchte.“ Natürlich liebe ich New York City, so wie ich auch Schokoeis liebe oder gesalzene Chips oder ausschlafen. Aber New York City bedeutet mir auch etwas. Die Stadt steht für mich für einen bestimmten Meilenstein in meinem Leben. Für mich repräsentiert sie etwas, das mir heute noch viel bedeutet. Aber vorne angefangen: Ich liebe liebe liebe die Fernsehserie Sex and the City. Wow, wie wirklich gar nicht ausgefallen. Nicht, dass es nicht zig anderen Frauen auch so geht. Und auch wenn manche…